Faszien – wichtige Helfer im gesunden Körper

Newsletter 2: Faszien – wichtige Helfer im gesunden Körper

Die menschlichen Faszien (Weichteil-Komponenten unseres Bindegewebes) umhüllen ausnahmslos jeden Muskel, jeden Knochen, unsere Organe und selbst die Nerven. Faszien können im Körper hauchdünn oder mehrere Millimeter stark sein. Sie sind mit sympathischen Nervenendungen durchsetzt und bilden sozusagen den Außenposten unseres autonomen Nervensystems und regelt u.a. unsere Atmung, Verdauung, einzelne Organe und auch Muskeln.

Unsere Psyche ist einer der Regulationsfaktoren für Faszien. Innere Gelassenheit senkt ihre Spannung. Stress dagegen kann die Grundspannung unserer Faszien steigern. Unter anderem durch psychischen Stress und Bewegungsmangel verhärten sich unsere Faszien und verlieren ihre Gleitfähigkeit. Die gravierenden Folgen: Ein eingeschränkter Bewegungsspielraum unserer Muskulatur und unserer Gelenke, was häufig schmerzhaft ist.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Faszien geschmeidig bleiben. Das geht auch im Büro. Mit Faszien-Massage-Rollen oder –Bällen. Kleiner Aufwand für einen gesunden und beweglichen Körper.