Newsletter 2018-5: Dr. Dipl.-Psych. Amelie U. Wiedemann

Newsletter 2018-5: Dr. Dipl.-Psych. Amelie U. Wiedemann

Dr. Amelie Wiedemann ist promovierte Psychologin, mit langjähriger Erfahrung in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie setzt sich seit Jahren dafür ein, dass Gesundheit (körperlich und psychisch) in Unternehmen stärker beachtet wird. Dabei kommt ihr eine langjährige Forschungstätigkeit im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung und Gesundheitspsychologie zugute.

 

Forschungsschwerpunkte: Strategien der Gesundheitsverhaltensänderung, betriebliches Gesundheitsmanagement, psychische Gefährdungsbeurteilung. Amelie Wiedemann entwickelte Konzeption, Durchführung und Evaluation von digitalen u. print Präventionsprogrammen basierend auf psychologischen Theorien der Gesundheitsverhaltensänderung. Sie war Vorstandsmitglied der Europäischen Gesellschaft für Gesundheitspsychologie und wurde mit diversen Stipendien und Auszeichnungen geehrt. Mit ihrer Firma DearEmployee hat Amelie Wiedemann zur psychischen Gefährdungsbeurteilung (PGB) ein eigenes validiertes Befragungsinstrument für Unternehmen jeder Branche und Größe entwickelt und schafft auch damit den Transfer von der Wissenschaft in die betriebliche Praxis.

 

Für die E.A.T. Akademie ist sie als motivierende und begeisternde Speakerin und Unternehmens-Coach für die Bereiche psychische Gesundheit am Arbeitsplatz – im Rahmen der betrieblichen Gesundheits-förderung/Arbeitsschutz tätig. Als Expertin für präventive Maßnahmen stellt sie in ihrem Vortrag die Chancen der gesetzlichen Verpflichtung des § 5 ArbSchG, Ziffer 6 in den Vordergrund und zeigt auf, wie das betriebliche Gesundheitsmanagement eines Unternehmens bedarfsorientiert und nachhaltig wirksam aufgebaut werden kann. Alles mit dem Ziel, die psychische Gefährdungsbeurteilung in allen Unternehmen als Grundlage des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu verankern.

 

Detailinformationen über Dr. Amelie Wiedemann und über das Leistungsspektrum von DearEmployee erfragen sie bitte hier